window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date());gtag('config', 'UA-140711765-1');

Lockstoff Design wurde 2006 von Susanne Coenen und Nicole Slink in Grevenbroich gegründet.

Im Designstudium an der Hochschule Düsseldorf lernten Susanne und Nicole sich kennen und machten schon dort gemeinsame Sache. Nachdem beide bei renommierten Agenturen wie Ogilvy und Hesse Design gearbeitet haben, entstand sehr schnell die Idee, ein eigenes Designbüro zu gründen.

Mehrere Tage saßen die Beiden zusammen, um einen passenden Namen zu finden. Schließlich stand der Name fest: Lockstoff Design. Denn genau das wollten die Beiden machen: Lockstoffe für Ihre Kunden. Immer schon ging es darum, Design in bestmöglicher Qualität zu entwickeln. Marken zu erschaffen, die nachhaltig erfolgreich sind.

Buero Typotuer
Buero im Fachwerkhaus
Illustration Grevenbroich

In einem kleinen, idyllischen Fachwerkhaus am Fluss Erft lies die Agentur sich nieder. Immer mehr Mitarbeiter kamen hinzu. Lockstoff Design wuchs über die Jahre und auch die Kunden wurden größer und internationaler. Unter anderem verantwortet die Agentur das Design für Schauinsland Reisen und für die Bundesgartenschau Heilbronn 2019. Seit vielen Jahren arbeitet sie für den Red Dot, einen der größten Design Awards weltweit.

Lockstoff hat mittlerweile für über 100 Kunden das Markendesign entwickelt, Bücher, Websites und alle denkbaren Medien konzipiert und gestaltet. Über 80 Auszeichnungen für herausragendes Design, u.a. Red Dot Award, iF Design Award, German Design Award, erhielt Lockstoff für seine Arbeiten.

Red Dot Ausszeichnung TeamRedDot Auszeichnungen

2011 bekamen Susanne und Nicole einen Lehrauftrag für Kommunikationsdesign an der Hochschule Rhein-Waal. Hier arbeiten sie in den folgenden Jahren mit den Studierenden an verschiedenen Themen rund um das Kommunikationsdesign und ziehen aus dieser Arbeit eine große Inspiration.

2018 traf Lockstoff ein harter Schicksalsschlag. Susanne starb an den Folgen einer schweren Krankheit. Susanne hat bis zu Ihrem Tod als leidenschaftliche Designerin das Unternehmen geführt und erfolgreich gemacht. Für das ganze Team war sie immer eine wichtige Bezugsperson, die mit viel Herzlichkeit und Begeisterung verstand, aus jedem Projekt das »gewisse Extra« herauszukitzeln.

Bereits zusammen mit Susanne hatte ein Prozess der Umorientierung von Lockstoff Design begonnen. 2019 hat Lockstoff sich dann neu aufgestellt. Der Schwerpunkt verlagerte sich immer mehr in Richtung Strategisches Branding und Beratung. Um diesem Wandel genüge zu tun, erfolgte ein ReBranding der eigenen Marke Lockstoff. Eine neue Internetseite sowie das ReDesign aller Agenturmedien gab dem Strategiewechsel optische Strahlkraft. Es erfolgte ein Umzug nach Meerbusch in die Alte Seilerei, ein altes Industriegelände, das eine wunderbare Atmosphäre für eine Designagentur bietet. In 400 Quadratmetern Räumlichkeiten mit mehreren Konferenzräumen und eigenem Fotostudio hatte die Agentur nun genügend Platz, Ihren Wachstumskurs weiter zu verfolgen.

Ready to talk?

Los geht’s